︎IMPRINT

























Limitation of liability for internal content

The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of our knowledge. However, we cannot assume any liability for the up-to-dateness, completeness or accuracy of any of the pages.

Pursuant to section 7, para. 1 of the TMG (Telemediengesetz – Tele Media Act by German law), we as service providers are liable for our own content on these pages in accordance with general laws. However, pursuant to sections 8 to 10 of the TMG, we as service providers are not under obligation to monitor external information provided or stored on our website. Once we have become aware of a specific infringement of the law, we will immediately remove the content in question. Any liability concerning this matter can only be assumed from the point in time at which the infringement becomes known to us.


Limitation of liability for external links

Our website contains links to the websites of third parties (“external links”). As the content of these websites is not under our control, we cannot assume any liability for such external content. In all cases, the provider of information of the linked websites is liable for the content and accuracy of the information provided. At the point in time when the links were placed, no infringements of the law were recognisable to us. As soon as an infringement of the law becomes known to us, we will immediately remove the link in question.


Copyright

The content and works published on this website are governed by the copyright laws of Germany. Any duplication, processing, distribution or any form of utilisation beyond the scope of copyright law shall require the prior written consent of the author or authors in question.


Data protection

A visit to our website can result in the storage on our server of information about the access (date, time, page accessed). This does not represent any analysis of personal data (e.g., name, address or e-mail address). If personal data are collected, this only occurs – to the extent possible – with the prior consent of the user of the website. Any forwarding of the data to third parties without the express consent of the user shall not take place.

We would like to expressly point out that the transmission of data via the Internet (e.g., by e-mail) can offer security vulnerabilities. It is therefore impossible to safeguard the data completely against access by third parties. We cannot assume any liability for damages arising as a result of such security vulnerabilities.

The use by third parties of all published contact details for the purpose of advertising is expressly excluded. We reserve the right to take legal steps in the case of the unsolicited sending of advertising information; e.g., by means of spam mail.



Datenschutzerklärung / General Data Protection (GDP)

Mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung möch­ten wir Sie dar­über infor­mie­ren, wie wir per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­ten. Wir sind uns bewusst, wel­che Bedeu­tung die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten für den betrof­fe­nen Nut­zer hat und beach­ten dem­entspre­chend alle ein­schlä­gi­gen gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Dabei ist der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre für uns von höchs­ter Bedeu­tung. Des­halb ist das Ein­hal­ten der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zum Daten­schutz für uns selbst­ver­ständ­lich.


Kon­takt
Linn Phyllis Seeger, Krieler St. 2a, 50935 Köln

Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Sie errei­chen unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter linnphseeger (at) gmail.com

Erho­bene Daten
Wir erhe­ben und ver­ar­bei­ten die fol­gen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Sie:
– Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen
– Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen
– Social-Media-Iden­ti­fi­ka­to­ren
– Online-Iden­ti­fi­ka­to­ren

Zweck
Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten zu den fol­gen­den Zwe­cken:
– Ver­trags­ab­wick­lung
– Wer­bung
– Qua­li­täts­si­che­rung
– Sta­tis­tik

Rechts­grund­lage
Die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten geschieht auf der fol­gen­den Rechts­grund­lage:
– Ihre Ein­wil­li­gung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
– zur Durch­füh­rung eines Ver­trags mit Ihnen und zur Erfül­lung gesetz­li­cher Pflich­ten, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
– berech­tigte Inter­es­sen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe unten)

Berech­tigte Inter­es­sen
Bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ver­fol­gen wir die fol­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen:
– Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bots
– Schutz vor Miss­brauch
– Sta­tis­tik

Daten­emp­fän­ger
Bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten arbei­ten wir mit den fol­gen­den Dienst­leis­tern zusam­men, die Zugriff auf Ihre Daten haben:
– Web­hos­ting-Anbie­ter
– Anbie­ter von Social-Media-Platt­for­men
– Zah­lungs- und Ver­sand­dienst­leis­ter
– Anbie­ter von Webana­lyse-Tools

Daten­quel­len
Wir erhal­ten die Daten von Ihnen (ein­schließ­lich über die von Ihnen ver­wen­de­ten Geräte).

Daten­über­tra­gung in Dritt­län­der
Es fin­det eine Daten­über­tra­gung in Dritt­län­der außer­halb der Euro­päi­schen Union statt. Dies erfolgt auf der Grund­lage gesetz­lich vor­ge­se­he­ner ver­trag­li­cher Rege­lun­gen, die einen ange­mes­se­nen Schutz Ihrer Daten sicher­stel­len sol­len und die Sie auf Anfrage ein­se­hen kön­nen.

Spei­cher­dauer
Wir spei­chern Ihre Daten,
– wenn Sie in die Ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben höchs­tens solange, bis Sie Ihre Ein­wil­li­gung wider­ru­fen,
– wenn wir die Daten zur Durch­füh­rung eines Ver­trags oder zur Erfül­lung gesetz­li­cher Pflich­ten benö­ti­gen höchs­tens solange, wie das Ver­trags­ver­hält­nis mit Ihnen besteht oder gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten lau­fen,
– wenn wir die Daten auf der Grund­lage eines berech­tig­ten Inter­es­ses ver­wen­den höchs­tens solange, wie Ihr Inter­esse an einer Löschung oder Anony­mi­sie­rung nicht über­wiegt.

Rechte des Betrof­fe­nen
Sie haben – teil­weise unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen – das Recht,
– Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu ver­lan­gen,
– Ihre Daten zu berich­ti­gen,
– Ihre Daten löschen oder sper­ren zu las­sen,
– die Ver­ar­bei­tung ein­schrän­ken zu las­sen,
– der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu wider­spre­chen,
– Ihre Daten in einem über­trag­ba­ren For­mat zu erhal­ten und einem Drit­ten zu über­mit­teln,
– Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten für die Zukunft zu wider­ru­fen und
– sich bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde über eine unzu­läs­sige Daten­ver­ar­bei­tung zu beschwe­ren.

Erfor­der­nis oder Ver­pflich­tung zur Bereit­stel­lung von Daten
Soweit dies bei der Erhe­bung nicht aus­drück­lich ange­ge­ben ist, ist die Bereit­stel­lung von Daten nicht erfor­der­lich oder ver­pflich­tend.

Stand die­ser Daten­schutz­er­klä­rung
01. April 2020

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft zu ändern.